Irmgard Grünberg-Welter

Profil

 

 


Dipl.-Kfm.
Irmgard
Grünberg-Welter

 

Persönliche Information

1955 in München geboren, verheiratet, drei Kinder und drei Patchworkinder.
Wohnhaft und tätig in München.

Mitgliedschaften

  • LSWB Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern
  • KLW Mittelstandsforum München
  • IHK München Bereich Mediation
  • DGMW Deutsche Gesellschaft für Mediation in der Wirtschaft
  • Deutsche Stiftung Mediation
    Gründungsmitglied
  • CP Kooperative Praxis München
 

 

 

Beruflicher Werdegang/
Qualifikation/Erfahrung

  • 1976-1980 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der LMU München.
  • 1980-1985 Tätigkeit als Unternehmensberaterin und Beteiligung am erfolgreichen Aufbau zweier mittelständischer Unternehmen der Handwerks- und Bauträgerbranche.
  • 1985 Bestellung zur Steuerberaterin durch die Steuerberaterkammer München.
  • 1985-1997 erfolgreiche Tätigkeit als Steuerberaterin vorwiegend für klein- und mittelständische Unternehmen.
  • 1997 Verkauf der Steuerkanzlei. Seit dieser Zeit nur noch in kleinem Umfang steuerberatend tätig; schwerpunktmäßige Hinwendung zur Mediation.
  • Bereits während der steuerberatenden Tätigkeit erfolgte die Fortbildung in Persönlichkeitstraining und psychosozialer Kompetenz bei verschiedenen renommierten Ausbildungseinrichtungen.
  • 1999 Ausbildung in Wirtschaftsmediation beim Steinbeis-Transferzentrum in Stuttgart nach den anerkannten Ausbildungsrichtlinien für Mediation(MediationsG).
  • Seit 2000 folgten Mediationen auf den Gebieten der Nachfolgeregelung, Erbschaftsauseinandersetzung und Streitigkeiten beim Wohnungseigentum.
  • Ab 2003 Fortbildung in Familienmediation und Teilnahme an zahlreichen Supervisionsveranstaltungen beim Eidos Projekt Mediation unter der Leitung von Dres. Gisela und Hans-Georg Mähler.
  • 2013 Abschluss der Coachingausbildung bei der IMB GmbH, Institut für Mediation und Beziehungsmanagement.

Mediationserfahrung

  • Unternehmensnachfolge
  • Gesellschaftsstreitigkeiten
  • Streitigkeiten in Sozietäten
  • Ehe- und Familienstreitigkeiten
  • Wohnungseigentumsgemeinschaften
  • Trennung und Scheidung
  • Mediation in Patchworkfamilien